KDE e.V. stellt Quartalsbericht für 2006Q3 bereit

Der Quartalsbericht des KDE e.V. für die Monate Juli bis September 2006 ist nun Verfügbar.

Der KDE e.V. wurde 1997 in Deutschland gegründet, um eine steuerlich begünstigte Organisation zur Unterstützung von KDE zu haben. Die KDE-Entwickler trafen sich dieses Jahr in Dublin zur Akademy 2006. Außerdem wurde der Vorstand von vier auf fünf Mitglieder erweitert und die "Technical Working Group" wurde in diesem Quartal als offizielle KDE-Arbeitsgruppe anerkannt.

Auch die Entwicklung von KDE 4 macht Fortschritte, so werden etwa 400 Änderungen täglich in das Versionskontrollsystem übermittelt. Zusätzlich nähert sich das neue Iconset Oxygen der Fertigstellung.

Der KDE e.V. ist seit kurzem als gemeinnütziger Verein von Steuern befreit und hat ca. 58000 € Geldreserve. Die Einnahmen waren in diesem Quartal:

  • 5000 € aus dem Hardware Fundraiser
  • 12000 $ vom Google Summer of Code
  • 5000 € aus den Mitgliedbeiträgen

Der Quartalsbericht 2006Q3