Kubuntu 13.10 / KDE 4.11: Neuer Desktop-Effekt "Bildschirmkante bei Annäherung hervorheben"

Nach dem Upgrade auf Kubuntu 13.10 Saucy Salamander und dem damit einhergehenden Upgrade auf KDE 4.11.2 fällt es schnell auf: Wird der Mauszeiger in die Bildschirmecke bewegt, mit der eine Aktion verbunden ist (z.B. standardmäßig in der linken oberen Ecke "Fenster zeigen - Alle Arbeitsflächen"), so fängt sie an, blau zu leuchten. Je näher der Zeiger der Ecke kommt, desto intensiver.

Das ist nützlich, um neuen User_innen deutlich zu machen, dass das Bewegen des Mauszeigers in eine Bildschirmecke eine Auswirkung haben wird. Erfahrene Nutzer_innen möchten das blaue Glühen vielleicht abschalten. Klick dazu in die linke obere Ecke eines beliebigen Fensters und wähle in dem Menü "Weitere Aktionen" -> "Einstellungen für die Fensterverwaltung …". Wechsle auf das Tab "Alle Effekte" und such nach dem Arbeitsflächeneffekt "Bildschirmkante". Häkchen entfernen, Klick auf "Anwenden", fertig.

Zur Erinnerung: Die Aktionen lassen sich den Bildschirmecken im selben Dialog zuordnen. Wähle dazu auf der linken Seite "Bildschirmränder".

Diese Nachricht kann im Forum diskutiert werden.