Programmierung

warning: Creating default object from empty value in /srv/www/kubuntude/drupal/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.
Programmier Bereich

Nepomuk-Projekt sucht zusätzliche Entwickler

Die beiden Nepomuk-Entwickler Vishesh Handa und Sebastian Trueg haben beschlossen zukünftig neue Entwickler in das Projekt aufzunehmen.

Bei Nepomuk handelt es sich um einen semantischen Desktop für KDE und wird, stark vereinfacht, für den Programmübergreifenden Austausch von, in Datenbanken gespeicherten, Informationen benutzt. Ein gutes Beispiel ist hierbei die Metadatensuche in Dolphin.

Weiterlesen

KDevelop 4.1.1 mit Kubuntu Paketen verfügbar

Pakete für KDevelop 4.1.1 sind ab sofort für Kubuntu 10.10 verfügbar. Diese Version behebt nur Fehler und bringt keine neuen Funktionen mit sich. Milian Wolf, einer der Entwickler, fasst alle Änderungen an KDevelop 4.1.1 (englisch) in seinem Blog zusammen. Die meisten Änderungen gingen in die zu Grunde liegenden Komponenten "kdevplatform" und "kdevelop" ein, dabei spielten Korrekturen in der Benutzeroberfläche die größte Rolle, neben der Beseitigung einiger Abstürze und der Git-Unterstützung.

Nutzer der Kubuntu 10.10 Veröffentlichung können KDevelop 4.4.1 aus dem Backports PPA installieren. Das Repository kann mittels

Weiterlesen

KDevelop Beta 9 für Kubuntu 10.04 Lucid Lynx verfügbar

Für die Entwicklungsversion Kubuntu Lucid Lynx ist jetzt die 9. Beta-Freigabe von KDevelop 4.0 verfügbar. Tester und Neugierige können der Installationsanleitung für KDevelop 4 Beta 9 folgen, um die Anwendung auszuprobieren. Dabei installiert man Pakete, die für Tester, Entwickler und experimentierfreudige Anwender gedacht sind, für den Produktivgebrauch ist diese Vorversion nicht zu empfehlen.

Dies wird die letzte Beta von KDevelop 4.0 sein, denn am 3. April soll der erste Veröffentlichungskandidat, am 14. April der zweite und zugleich letzte Veröffentlichungskandidat folgen. Am 1. Mai soll schließlich die finale Version der Entwicklungsumgebung veröffentlicht werden.

Weiterlesen

Python 2.5 erschienen

Im Vordergrund der Verbesserungen zur Version 2.4 stehen Geschwindigkeitsoptimierungen, mehr als 450 korrigierte Fehler sowie das Programm "Buildbot".

Neben einem einem neuen Operator "with" stehen der aktuellen Version erweiterte Bibliotheken von Standartmodulen und das Modul cProfil, welches die Ausführungszeiten des Codes misst, und das seit Jahren verwendetete profile.py in der Effizienz schlagen soll zur Verfügung.

Weiterlesen

Inhalt abgleichen